• kostedder

Politics of Blockchain?

Aktualisiert: 3. Aug 2019

tldr: Das BendMakeChange Festival kommt mit seinem Vortrags & Diskussionsprogramm "Politics of Blockchain" erstmals ins Commons Cafe / DRP. Ebenfalls erstmals in Kooperation mit einem, vom deutschen Umweltbundesamt geförderten, zivilgesellschaftlichen Dialogprojekt des auf Nachhaltigkeitsfragen spezialisierten Wirtschaftsverbands e5.. Die Blockchainifizierung der Welt steht unmittelbar bevor, es wird alles genau so gut wie das mit dem Internet jetzt geworden ist. Wir sollten vorher noch mal drüber reden.

"bit-give-blockchain" by tlcj878 is licensed under CC CC0 1.0


Facebook bastelt an seiner eigenen Kryptowährung, der Markt reagiert, der Bitcoin steigt. Was soll schon schief gehen, wenn das größte Socialmedia-Monopol auch noch seinen eigenen Finanzmarkt hat? Was ist schon schiefgelaufen in den letzten 15 Jahren "das Internet macht alles besser"-Utopie?

Schön, man hätte zweidrei Jahrzehnte früher über Datenschutz, Bürgerrechte und andere mögliche Folgen nachdenken können. Nachgedacht und auf mögliche Probleme hingewiesen wurde schon, allerdings meistens von Fachleuten und -damals noch- SciFi-Autoren, auf die keiner hören wollte. In dieser Hinsicht lief es fast so gut wie mit dem Klimawandel.

Viel schönes dabei raus gekommen, freie Fahrt für freie Bürger & freie Dauer-Kommunikation für mehr oder weniger solche. Mit raus kamen steigende Meerespegel, Demokratie-gefährdende Daten-Monopole und vielerlei schöne Dinge mehr..

Die Blockchain/Distributed Ledger-Technologie als unknackbare Verschlüsselungs-methode und in ihrem Gefolge mögliche "Smart Contracts" werden seit einigen Jahren als das neue Heilsversprechen der Netzgemeinde herumgereicht. Mit Blockchain soll alles schöner, sicherer, schneller und, heyheyheh, dezentraler werden. Versprochen wird eine Mischung aus marktanarchistischem Utopia und Highspeedwirtschaft. Praktisch drehte es sich die letzten Jahre aber eher um die Beschleunigung automatisierbarer Wirtschaftsverträge und um erneuerbare Energien versus Energieverschwendung. Ebenfalls immer gut im Rennen waren Verschwörungstheorien, die Rettung vor jüdischem Weltbanksozialismus, Umvolkung & feministischer Kastrationsgefahr durch obskure Kryptowährungen, wie z.B. den Pepe- oder sogar den Putin-Coin versprachen. Was soll also schon groß schief gehn können, in der bis jetzt kaum überdachten, aber rasant näher kommenden Blockchainzukunft?

Ende Oktober haben wir erstmals das BendMakeChange-Festival mit seinem Tagungs & Workshopprogramm zum diesjährigen Thema "Politics of Blockchain" im Commons Cafe /DRP zu Gast. Das BendMakeChange wiederum kooperiert dieses Jahr erstmals mit dem European Business Council For Sustainable Energy (abgek. e5), die gerade an einem Dialog und Diskussionsprojekt zu Gefahren und Chancen der Blockchain arbeiten. Der 1996 gegründete, branchenübergreifende "alternative" Energiewirtschaftsverband setzt sich für Klimaschutz, eine nachhaltige Nutzung von Energie und den ökologischen Umbau der Industriegesellschaft ein. Seit 2008 beschäftigen sie sich auch mit Gemeingüter-basierten Wirtschaftsformen und der Frage, ob und wie Wirtschaft zu nachhaltigen Lebensstilen beitragen kann. Zum Thema kam e5 durch Versuche der Energiewirtschaft mittels Blockchain die Integration von Erneuerbaren Energien in den Strommarkt zu verbessern (z.B. Smart Grids / Smart Metering).

Mit e5 als Mitorganisator der Talks wird also eine Menge Expertise & Diskussion in Offenbach zusammen kommen. Zu einem Thema, dass Ablauf und Organisation unseres Lebens in Zukunft genauso sehr mitbestimmen wird, wie der digitale Wandel bis jetzt. Zeit einen prüfenden Blick auf die Blockchain-automatisierte Zukunft zu werfen. Auf soziale und ökologische Möglichkeiten dieser Zukunft, ebenso, wie auf die Gefahren von z.B. hochbeschleunigten Wirtschaftsabläufen.

Wir könnten ja auch mal vorher drüber nachdenken.



Links:

Eine eigene Website zum Dialogprojekt mit ausführlicheren Texten gibt es hier;

https://www.blockchain-nachhaltig.de/

Eine von uns aufgesetzte Facebook-Diskussionsgruppe mit aktuellen Neuigkeiten zu politischen, ethischen und, ökologischen Fragen rund um die Blockchaintechnologie:

https://www.facebook.com/groups/2350222265064959/

Und natürlich die BendMakeChange Website und Facebookseite:

https://bendmakechange.de/

https://www.facebook.com/bendedrealities/




Ideen?  Vorschläge? Projekte? Wünsche?

Commons Cafe

im

Digital Retro Park e.V.

Frankfurter Straße 13-15

63065 Offenbach a.M.

 

Unsern Standort in der Offenbacher Fussgängerzone, Hof hinter dem Telekom-Laden, findet man natürlich nicht nur auf Google sondern auch auf Open Maps:  UND ZWAR HIER!

*Zum weiter kommunizieren speichern und verarbeiten wir deine Kontaktdaten, geben sie aber nicht weiter.

  • White Twitter Icon
  • White YouTube Icon
  • White Facebook Icon
  • White Instagram Icon
  • White Twitter Icon
  • White YouTube Icon
  • White Facebook Icon
  • White Instagram Icon